Chaource von der Fromagerie Lincet

Chaource mit Pflaumen

Zum Ende des Herbstes präsentieren wir Ihnen einen cremigen Chaource mit roten Pflaumen. Dieses Rezept eignet sich sowohl als herbstliche Vorspeise als auch als raffinierter Käsegang.

Chaource mit Pflaumen

Die wesentliche Zutat für dieses Rezept, unser Chaource von der Fromagerie Lincet, stammt aus dem Gebiet zwischen Champagne und Bourgogne, unweit von Sens und dem namensgebendem Ort Chaource. Der Chaource ist ein sahniger Weichkäse mit Noten von frischen Pilzen.

Die Vorbereitung nimmt nur ca. 15 min in Anspruch, erfordert allerdings ein wenig Vorbereitung am Vortag, um das Geschmackserlebnis zu vervollkommnen. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie den Chaource am Tag des Servierens gleich zu Beginn der Vorbereitung aus dem Kühlschrank. So hat er gerade genug Zeit, sich an die Raumtemperatur anzupassen, aber nicht gleich gänzlich zu zerschmelzen.

Zutaten als Vorspeise für 6 Personen
  • 1 Laib (ca. 200 g) Chaource
  • 6 reife Pflaumen
  • Frischer Blattsalat, am besten Lola Rossa
  • 1 Teelöffel gehacktes Sommer-Bohnenkraut
  • 2 Teelöffel gehacktes Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Nelken
  • Keimöl
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Am Vortag: Rösten Sie die Nelken bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf bis die Nelken zu duften beginnen. Mahlen Sie die gerösteten Nelken in einem Gewürzhäcksler fein. Mischen Sie das Keimöl mit den gemahlenen Nelken und lassen Sie das Öl einen Tag das Aroma der Nelken aufnehmen. Am besten können Sie das Nelkenöl in einer Dosierflasche aufbewahren und dosieren – Oder auch in einem kleinen Schälchen.

Schneiden Sie die Pflaumen mit zwei Schnitten der Länge nach, links und rechts vom Kern, auf. Legen Sie dann die Pflaumenhälften auf die Schnittfläche und schneiden Sie die Pflaumenhälften der Breite nach in ca. 4 mm dünne Scheiben (Die fertigen Stücke werden die Form kleiner Halbkreise haben).

Schwenken Sie die Pflaumenscheiben mit dem Sommer-Bohnenkraut, ein bisschen Nelkenöl und Salz. Platzieren Sie eine Ringform mit ca. 10 cm Durchmesser (es geht auch ohne die Ringform) auf dem Servierteller. Schichten Sie ca. 1/6 der Pflaumenscheiben in der Ringform in Kreisform auf und achten Sie darauf, dass die Pflaumenhaut nach außen zeigt. In der Mitte der Form ergibt sich nun ein kleines Loch. Nehmen Sie die Ringform hoch und wiederholen Sie das Drapieren auf den anderen Tellern.

Schwenken Sie den Lola Rossa Salat mit dem Schnittlauch, Olivenöl und Salz zum Abschmecken. Arrangieren Sie jeweils ein kleines Bouquet von Salatblättern und stecken Sie dieses in das Loch in die Mitte der aufgeschichteten Pflaumen. Platzieren Sie einen Schnitz (ca. 1/6) des Chaource neben jedes Bouquet. Garnieren Sie den Teller noch mit ein wenig Nelkenöl und servieren Sie. Ihre Gäste werden begeistert sein!

Als Weinbegleitung eignet sich am besten ein trockener Schaumwein oder Champagner. Wir wünschen Ihnen genussvolle Momente mit Ihren Gästen!

Ihre Fromage Frères

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>