Epoisses de Bourgogne

Feldsalat mit Feigen und Epoisses

In diesem Monat präsentieren wir Ihnen einen frischen Feldsalat mit Feigen und Epoisses, den Sie am besten als Vorspeise zu einem leichten Frühlingsessen oder den ersten Grillfesten der Saison servieren.

Feldsalat mit Feigen und Epoisses

Die wesentliche Zutat für dieses Rezept, unser Epoisses au Marc de Bourgogne, stammt aus dem Burgund, das gleichzeitig auch Herkunftsort des Chablis und anderer mineralischer Chardonnay-Weine ist.

Die Vorbereitung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie den Epoisses bereits 15 min vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit er sein Aroma voll entfalten kann.

Zutaten als Vorspeise für 4 Personen
  • 1/2 Laib Epoisses de Bourgogne
  • Feldsalat
  • Walnüsse (ca. 200 g) – Mit dem Mörser leicht zerstoßen
  • 8 frische Feigen
  • Vinaigrette nach Belieben

Zubereitung

Waschen Sie die Feigen vorsichtig unter kaltem Wasser und trocknen Sie sie behutsam ab. Entfernen Sie den Stiel mit einem Messer und schneiden Sie die Feigen der Länge nach in zwei Hälften. Stellen Sie die Feigen zur Seite.

Waschen und schleudern Sie den Feldsalat. Die Vinaigrette können Sie ganz nach Ihrem Geschmack anrühren – Zum Beispiel mit Olivenöl, Weißweinessig, Dijonnaise und etwas Salz.

Setzen Sie jeweils eine Hand des mit der Vinaigrette angemachten Feldsalats in die Mitte eines Vorspeisen-Tellers. Streuen Sie ein paar zerstoßene Walnüsse über den Salat und drapieren Sie jeweils vier Feigenhälften gleichmäßig um den Salat.

Schneiden Sie den Epoisses in dünne Scheiben und platzieren Sie die Scheiben jeweils zwischen die Feigenhälften. Als Weinbegleitung eignet sich am besten ein kühler Chablis oder ein Sauvignon Blanc.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling und sonnige Genussmomente!

Ihre Fromage Frères

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>